#spanishrevolution

revobusgrün

Im Mai 2011 wurden in zahlreichen Städten und Gemeinden in Spanien zentrale Plätze besetzt, auf denen in den folgenden Monaten ein tiefgreifender Wandel der gesellschaftlichen Ordnungsprozesse nicht nur gefordert, sondern auch gelebt und erprobt wurde. Die Bewegung 15M war für viele Menschen Signal und Inspiration, um tatsächlich und nicht nur gedanklich eine mögliche, andere Welt in Angriff zu nehmen. Auch einige von den Projektbeteiligten hier in Strausberg wurden damals von der sich dort so wunderbar ausbreitenden „revolutionären Situation“ ergriffen. Die schön-schlichte Denkweise hinter diesem dort begonnenen Prozess, fasst dieser hier verlinkte Film ganz hübsch zusammen. Auf ihn wird hier verwiesen, weil irgendwie geht die Vorgeschichte, die uns zu dem Gelände in Strausberg gebracht hat, hier los:

Comments are closed.